CFK-/GFK-/BFK-Pultrusionsprofile

GFK-Glasfaser-Stäbe:

GFK Stäbe lackiert bunt

Unsere GFK-Glasfaser-Stäbe sind stranggezogen oder pultrudiert.
Der Faservolumenanteil beträgt ca. 70%, als Matrix dient Epoxid- Polyester- oder Vinylesterharz.
Die Faserausrichtung ist unidirektional, d.h. die Fasern verlaufen in axialer Richtung.

 

 

Die Stäbe können in einem Ø von 1 mm – 25 mm produziert werden, abhängig von den vorhandenen Werkzeugen. Konische Stäbe mit geschliffener Oberfläche auf Anfrage möglich.
Unsere Standardlängen sind 1000 mm und 2000 mm, Sonderlängen können auf Wunsch angeboten werden (maximale Länge 6000 mm)
  • pultrudiert, glatt
  • gezogen, rauh
  • geschliffen
  • geschliffen und lackiert
  • geschliffen, lackiert und bedruckt
  • Bohren
  • Fräsen
  • konisches Schleifen
  • Kleben
  • Bedrucken im Tampondruckverfahren
  • Antennen
  • Bürstenleisten
  • Automotive (z.B. Verstärkungsstäbe in Cabriodächern)
  • Reitpeitschen
  • Zeigestäbe
  • Sportartikel
.

 

CFK-Stäbe:

CFK Stab geschliffen ungeschliffen Carbon StabUnsere CFK-Carbon-Stäbe sind stranggezogen und bestehen standardmässig aus HT-Carbonfasern (High Tension). Auf Anfrage können auch Stäbe aus HM-Carbonfaser (High Modulus) oder IMS-Carbonfaser (Intermediate Modulus Strength) angeboten werden.
Der Faservolumenanteil beträgt ca. 65%, als Matrix dient Epoxidharz. Es ist auch möglich Hochtemperaturharzsysteme mit TG >150°C anzubieten.
Die Faserausrichtung ist unidirektional, d.h. die Fasern verlaufen in axialer Richtung.

 

 

Die Stäbe können in einem Ø von 1 mm – 20 mm produziert werden, abhängig von den vorhandenen Werkzeugen. Konische Stäbe mit geschliffener Oberfläche auf Anfrage möglich.
Unsere Standardlängen sind 1000 mm und 2000 mm, Sonderlängen können auf Wunsch angeboten werden (maximale Länge 6000 mm)
  • pultrudiert, glatt
  • geschliffen
  • geschliffen und lackiert
  • geschliffen, lackiert und bedruckt
  • Bohren
  • Fräsen
  • konisches Schleifen
  • Kleben
  • Bedrucken im Tampondruckverfahren
 
  • Transportwellen
  • Achsen für den Maschinenbau
  • Medizintechnik (z.B. Fixateure)
  • Allgemeiner Modellbau
  • Sportartikel

 

GFK-Glasfaser- / CFK-Carbon- / Basalt-Endlosstäbe

 

GFK Endlosstab auf Trommel gewickelt Epoxidharz Wicklung

Rundstäbe endlos gezogen
mit Epoxid-, Polyester-, oder Vinylesterharz

 

 


Endlosstäbe mit Diagonalwicklung:

Diese Stäbe zeichnen sich durch eine extreme Biegefähigkeit aus. Die Oberfläche ist mit einer Diagonalwicklung versehen, dadurch ist sie relativ glatt. Eine hohe Temperaturbeständigkeit, auch im gebogenen Zustand, wird durch das Harz erreicht.
Wir sind in der Lage unter anderem Kupferdrähte, sowohl mittig in den Stab zu integrieren, als auch gleichmäßig am Rand verteilt. Individuelle Konstruktionen sind ebenso möglich. Stäbe für den Bereich Kanalinspektion, Kanalsanierung oder auch Kaminkehrerbedarf werden ausschließlich in diesem Verfahren hergestellt.

Endlosstäbe mit Kreuzwicklung:

Diese Stäbe zeichnen sich vor allem durch Ihre hohe Stabilität aus. Die Kreuzwicklung versteift den Stab zusätzlich. Vor allem als Versteifungselement in Kunstoffprofilen findet dieser Stab seinen Einsatz.

Standardlaufllängen 2000 m Sonderlängen auf Anfrage
1 – 10 mm, Sondermaße auf Anfrage

Mindestdurchmesser der Trommeln, ab Stabdurchmesser:

  • 5 mm : 600 mm
  • 7 mm : 1000 mm
  • 9 mm : 1200 mm
  • 10 mm : 1400 mm
  • mit Kreuzwicklung +/- 0,2 mm
  • mit Diagonalwicklung +/- 0,1 mm
  • Im aufgewickelten Zustand: maximal + 120°C bis -30°C, höhere Temperaturen auf Anfrage
  • Im entspannten Zustand: ca. 140°C bis -40°C
Einsatzbereich von GFK-Glasfaser-Endlosstäben mit Epoxidharz:

  • Inspektionskameras
  • Kaminkehrerbedarf
  • Kabeleinzugstechnik
  • Kanalsanierung

Einsatzbereich von GFK-Glasfaser-Endlosstäben mit Polyesterharz:

  • Versteifungselemente in Kunststoffprofilen
  • Versteifungselemente für Abdeckplanen
  • Versteifungselemente für Lastwagenplanen
  • Heusonden

 

Basaltfaser-Stäbe:

 

Basaltstäbe sind stranggezogen und bestehen aus einem assemblierten Roving, welcher aus Endlosbasaltfasern hergestellt wird. Die Fasern werden mit einer Silanschlichte behandelt.

 

 

Wir bieten die Stäbe mit glatter Oberfläche oder auf Toleranz ± 0,05 geschliffen an.
Unsere Standardlänge ist 1000 mm und 2000 mm. Die Stäbe können bis zu einer Länge von 6000 mm produziert werden.
Die Stäbe können in einem Ø von 1 mm – 28 mm produziert werden, abhängig von den vorhandenen Werkzeugen.
  • In der Kunststoffindustrie als Verstärkungselement für Profile
  • Basaltfaserkabel für Kanalsanierungssysteme
  • Basaltfaserkabel als Zugentlastungselement für technische Kabel
  • Betonbewehrungen, REBARS für unterschiedliche Konstruktionen im Bereich Hoch und Tiefbau

 

 

 

English
Zum Carbonscout-Shop