CFK-/GFK-/BFK-Rohre

CFK-Rohre:

CFK Rohre lackiert Wickeloberfläche Gewebedecklage unidirektional Carbon

Unsere CFK-Carbon–Rohre werden in der Prepregwickeltechnologie hergestellt (Prepregs sind harzimprägnierte Gewebe oder Gelege).

Die Rohre bestehen standardmäßig aus HT–Carbonfasern (High-Tension). Auf Anfrage können auch Rohre aus HM-Carbonfasern (High-Modulus) angeboten werden.
Der Faservolumenanteil beträgt ca. 60%, als Matrix dient Epoxidharz.

 

Durch den Einsatz unterschiedlicher Gewebe können die Eigenschaften der Rohre beeinflusst werden. Es können folgende Faserrichtungen angeboten werden:

  • Faserverlauf unidirektional (in Längsrichtung des Rohres): hohe Biegesteifigkeit
  • Faserverlauf 90° (in radialer Richtung des Rohres): hohe Druckstabilität gegenüber Radialbelastung
  • Faserverlauf ±45°: hohe Steifigkeit gegenüber Torsionsbelastung
  • Faserverlauf 0/90° (Leinwand- oder Köperbindung): typische Carbonoptik

Als Standard werden unsere Rohre mit unidirektionalem Faserverlauf mit einer Decklage 0/90°-Gewebe angeboten (hohe Biegesteifigkeit, Druckstabilität gegenüber Radialbelastung, typische Carbonoptik)

Für Sonderanwendungen können sämtliche Faserwinkel angeboten werden, eine Kombination unterschiedlicher Faserwinkel ist ebenfalls möglich.

HIER geht es zu unseren CFK-Carbon-Rohren

 

GFK-Rohre:

GFK Rohre geschliffen

Unsere GFK-Glasfaser–Rohre werden in der Prepregwickeltechnologie hergestellt (Prepregs sind harzimprägnierte Gewebe oder Gelege). Der Faservolumenanteil beträgt ca. 60%, als Matrix dient Epoxidharz.
Für Anwendungen bei welchen eine erhöhte Hitzebeständigkeit gefordert wird, können Rohre mit einer Matrix aus Phenolharz angeboten werden. Diese Rohre sind gegenüber Temperaturen grösser 200° C beständig, sind selbstverlöschend und haben eine geringe Rauchentwicklung.
Der Faserverlauf beträgt ca. 80% in axialer und 20% in radialer Richtung der Rohre. Serienmäßig werden unsere Rohre in der Farbe anthrazit angeboten. Es können auch Prepregs in den Farben oliv und weiss verarbeitet werden. Für optisch hochwertige Anwendungen steht ein aluminiumbedampftes Köpergewebe (Alutex) zur Verfügung.

HIER geht es zu unseren GFK-Glasfaser-Rohren

 

Die Rohre können mit einem Innendurchmesser von 3 bis 90 mm produziert werden (HIER geht es zu unser Kernliste).

Der Aussendurchmesser richtet sich nach Ihren Vorgaben bzw. dem Lagenaufbau.

Für Sonderdurchmesser, andere Längen oder größere Mengen unterbreiten wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot. Konische Rohre auf Anfrage möglich (abhängig von vorhandenem Wickelkern)

Die maximal herstellbare Länge beträgt 2700 mm (abhängig vom Wickelkern).

Für Sonderdurchmesser, andere Längen oder größere Mengen unterbreiten wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot. Konische Rohre auf Anfrage möglich (abhängig von vorhandenem Wickelkern)

Die Rohre können in den Oberflächenqualitäten wickelrauh, geschliffen und geschliffen & lackiert angeboten werden (Lackierung in Klarlack glänzend, Klarlack matt oder in den meisten RAL-Farbtönen möglich).
  • Bohren
  • Fräsen
  • Kleben
  • Bedrucken im Tampondruckverfahren
  • Maschinenbau (z.B. Transportwellen)
  • Robotik (z.B. Greifarme)
  • Luftfahrtindustrie
  • Handlingssysteme
  • Messtechnik
  • Teleskopsysteme
  • Automotive
  • Medizintechnik (z.B. Prothetik)
  • Allgemeiner Modellbau
  • Unterhaltungselektronik (z.B. Tonabnehmerarme)
  • Sportartikel (z.B. Paddelschäfte)
  • Lifestyle (z.B. Hülsen für Schreibgeräte)

 

 

 

English
Zum Carbonscout-Shop